Zahlungsverkehr nach ISO 20022 und Einführung QR-Rechnung

Grundlegende Änderung im internationalen Zahlungsverkehr

Der internationale Zahlungsverkehr erfährt aktuell einige Änderungen. Die SEPA (Single European Payment Area) standardisiert das Verfahren für Überweisungen und Lastschriften in Euro und führt einen einheitlichen technischen Standard (ISO20022) ein. Zudem werden nationale und grenzüberschreitende Zahlungen innerhalb der EU- und EWR-Länder (inkl. der Schweiz) in Zukunft gleichbehandelt.

Vorteile & Änderungen Zahlungsverkehr ISO 20022

Änderungen für Schweizer KMU

Die Schweiz gehört zum europäischen Zahlungsraum SEPA. Durch die angekündigten Änderungen wird der gesamte Zahlungsverkehr vereinfacht. Die ersten Anpassungen sind bereits erfolgt. Neu dient nur noch die IBAN als Identifikationsmerkmal und löst alle anderen Formate ab. Die IBAN setzt sich aus dem Länderkennzeichen und der Prüfziffer sowie der Clearing- und Kontonummer zusammen:
Beispiel: CH66 0900 0000 6026 1223 4

QR-Rechnung

Ein wichtiges Element des Massnahmenpakets ist die neue QR-Rechnung. Die QR-Rechnung ist der zukünftige Standard für die schriftliche Rechnungsstellung in der Schweiz ab Mitte 2020 und ersetzt die heutigen Rechnungen mit Einzahlungsscheinen (ESR).

Der Zahlteil enthält die für die Ausführung einer Zahlung benötigten Angaben in Form eines QR-Codes und ist der letzte Teil der Harmonisierung und Digitalisierung des Zahlungsverkehrs nach ISO20022.

Die Vorteile der QR-Rechnung sind:
• Harmonisieurng der sieben Einzahlungsscheine auf einen QR-Code
• Der QR-Code enthält durchgängig verwendbare Informationen
• Zahlungsverkehr ohne Medienbruch
• Die Möglichkeit des Audrucks auf weisses Standardpapier ohne Vordruck
• Der QR-Code enthält zusätzliche Informationen wie Unternehmer-ID, Rechnungsnummer an den Rechnungsempfänger für die automatische Abstimmung der Buchhaltung

    Die QR-Rechnung kann erstmals am 30.06.2020 gedruckt werden. QR Rechnung welche vor dem 30.06.2020 versendet sind, können von SIX und der Postfinance nicht verarbeitet werden.

    Die Verwendung der Einzahlungsscheine (ESR) ist auch ab dem 30.06.2020 weiterhin erlaubt. Wie bei der Einführung der neuen Zahlungsfiles nach ISO20022 wird es eine Parallelphase geben, in welcher beide Formen verarbeitet werden. Der Parallelbetrieb ist bis Ende Jahr 2022 vorgesehen.

    Planung der Umsetzung in europa3000™

    Als ERP-Softwarehersteller sind wir bereits seit dem Entscheid an der Implementierung der neuen Gegebenheiten in europa3000™. Auf nachfolgender Übersicht finden Sie die entsprechenden Entwicklungsschritte:

    Fazit

    Die Umstellung betrifft alle Unternehmen wie auch Privatpersonen. Die Änderungen fallen zeitlich unterschiedlich an und alle Übergangsfristen sind im Auge zu behalten. Es ist sinnvoll, die Umstellung möglichst früh zu initialisieren. Die europa3000 AG steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

    Softwareprodukte

    europa3000 OnSite ist eine ERP Software die sich speziell in Unternehmen mit einem bis einhundert IT-Arbeitsplätzen bestens bewährt.
    europa3000 as a Service Mit ERPaaS™ können Sie In weniger als drei Minuten Ihre individuelle Lösung zusammenstellen und sofort einsetzen.
    europa3000 Web API damit die Daten Ihres Systems wahlweise auf unterschiedlichen Geräten mittels Webseiten oder als direkte Anbindung nutzbar machen.

    Freiwillige Kontaktangaben

    e3K: Download Kontakt-Anfrage

    Download Kontakt-Anfrage
    Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen, können wir Sie über Aktualitäten zu unserem Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen informieren. Falls Sie dies nicht möchten, klicken Sie oben rechts, um das Formular zu schliessen und den Download fortzuführen.

     

    Konfigurator schliessen