Produkt: europa3000™ ERP-Software

ARGO Stiftung für Integration von Menschen mit Behinderung in Graubünden

Unternehmen

Die ARGO wurde 1970 in Chur gegründet. Heute besteht die ARGO aus acht Betrieben in Chur, Davos, Ilanz sowie Surava/Tiefencastel. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 600 Personen in ihren Betrieben. Die Hälfte aller geschützten Arbeitsplätze bzw. 1/3 aller geschützten Wohnplätze im Kanton Graubünden werden durch die ARGO bereitgestellt. Die ARGO zeichnet sich durch hohe Kompetenz im Industrie-, Handels- und Dienstleistungssektor als zuverlässige Partnerin aus. Dank des breiten Leistungsangebots ist sie in der Lage, einfache Abpackarbeiten aber auch anspruchsvolle Industriearbeiten in der gewünschten Qualität und zu fairen Preisen anzubieten. Die Dienstleistungen gehen von Ausrüsten und Verpacken, Beschriften, Elektromontage, handwerkliche Verarbeitung, Holzverarbeitung, mechanische Fertigung, Montage und Konfektion bis hin zur Produktion von Geschenk- und Dekorationsartikel. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und verfügt somit über ein Managementsystem, welches den Anforderungen an ein industriell gewerbliches Unternehmen entspricht. In den Wohnheimen finden Menschen mit Behinderung ein Zuhause. Hier haben sie die Möglichkeit, in ihren eigenen vier Wänden zu leben, die sie je nach ihren Möglichkeiten selbst gestalten und selbst unterhalten. Die ARGO bietet in verschiedenen Wohnformen die notwendige Unterstützung für eine möglichst selbstbestimmte und individuelle Lebensgestaltung im Wohnheim oder auch in einer Aussenwohngruppe. Die Wohnheime umfassen im Wesentlichen grössere Gruppenhäuser mit 20 bis 70 Plätzen. Im Sinne der Selbstbestimmung und Selbständigkeit bietet die ARGO auch eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung an. Ferienangebote, Kurse, Tagesausflüge und Besuche kultureller Art sind willkommene Abwechslungen und fördern die Gemeinschaft.

Arbeit mit europa3000™

Verteilt auf die verschiedenen Standorte im Rechenzentrum der Würth ITensis AG, arbeiten 52 User mit den Funktionen des europa3000™-Systems. Die einfache und unkomplizierte Bedienung des Systems unterstützt unsere vielfältigen und komplexen Prozesse in idealer Weise. Das E-Billing mit unseren grossen Kunden funktioniert tadellos. Die Integration von zusätzlichen Diensten wie CRM, DMS, revisionssichere Archivierung, Personaleinsatzplanung, Quality Management und Prozessworkflow konnten dank DOCUframe® mit bidirektionaler Schnittstelle automatisiert und kontrolliert durchgeführt werden. Zusammen mit unserem Partner Alpha Heron AG sind weitere Integrationen des Systems geplant. Mit europa3000™/DOCUframe® verfügen wir über ein Enterprise Content Management System (ECM), das unsere Prozesse kontinuierlich optimiert und in die IT integriert. 

Downloads

Erfahrungsbericht