News

Die QR-Rechnung kommt

Ablösung der heutigen Schweizer Einzahlungsscheine

Die QR-Rechnung, die ab 30. Juni 2020 alle heutigen Schweizer Einzahlungsscheine sukzessive ersetzt, ist ein wichtiger Beitrag für die Zukunftsfähigkeit des Zahlungsverkehrs in einer digitalen Schweiz. Die QR-Rechnung weist den QR-Code mit einem Schweizer Kreuz als Erkennungsmerkmal auf. Der Swiss QR Code enthält alle für die Zahlung notwendigen Informationen.

Der Swiss QR Code bildet zusammen mit den aufgedruckten Informationen den Zahlteil der QR-Rechnung im Format A6. Er eignet sich für die Rechnungsstellung in CHF und in EUR und erfüllt vollumfänglich die regulatorischen Anforderungen im Zusammenhang mit der revidierten Geldwäschereiverordnung.

Übergangsphase
Während einer möglichst kurzen Übergangszeit können neben den QR-Rechnungen auch die heutigen Einzahlungsscheine verwendet werden. Damit haben Rechnungssteller die Möglichkeit, die Umstellung zu einem für sie passenden Zeitpunkt vorzunehmen. Alle Marktteilnehmer müssen zum Zeitpunkt, wenn Rechnungssteller erste QR-Rechnungen verschicken können – d.h. ab 30. Juni 2020 –, technisch in der Lage sein, QR-Rechnungen zu bezahlen (grössere Datenfelder).

europa3000 AG unterstützt Sicherheit

Um Fälschungen zu vermindern oder gar zu verunmöglichen, werden die Produkte von FO-Security mit den aktuellsten Sicherheitsmerkmalen versehen. Die Lösungen von FO-Security fordern entsprechend verlässliche Prozesse – dabei unterstützt europa3000TM massgebend.

FO-Security ist Experte in Sachen Sicherheitsdruck und entsprechend ISO-zertifiziert. Durch die laufende Wandlung wird heute im Sicherheitsdruck nicht nur auf Papier, sondern auch auf weiteren Materialien gedruckt. FO-Security bietet Lösungen in verschiedenen Geschäftsbereichen, wie Sicherheitsdruck, Karten – oder Ausweispersonalisierungen und Gebührensäcke.

Die europa3000 AG hat für FO-Security diverse Schnittstellen entwickelt. Dank europa3000™ profitieren die Lieferanten, die Kunden und letztlich auch FO-Security von einem professionellen Rundumservice.

Neugierig geworden? Erfahren Sie hier mehr.

Digitalisierung, jetzt!

Dominic Achermann, Ressortleiter Vertrieb, hat im topsoft Fachmagazin 19-1 ein Interview zum Thema "Servicemanagement" gegeben. Die Servicemanager-App der europa3000 AG treibt Ihre Digitalisierung voran.

Das topsoft Fachmagazin 19-1 widmet sich ganz dem Thema Servicemanagement. Die europa3000 AG mit ihrem Servicemanager-App ist dafür ein passender Interviewpartner.

Dominic Achermann, Ressortleiter Vertrieb, beantwortet im Magazin spannende Fragen rund um das digitale Servicemanagement und erzählt unter anderem, mit welchen Funktionen die europa3000 AG jeweils Ihre Kunden verblüfft.

Lesen Sie das Interview und den Artikel zu unserem Servicemanager-App hier.

Impressionen vom KMU SWISS Golfturnier

Am 5. April 2019 fand das KMU Swiss Golfturnier im Golfclub Entfelden statt.

Die KMU SWISS Golftrophy ist in die 11. Saison gestartet. Am Freitag, 05. April fand das Golfturnier im Golfclub Entfelden statt. Die Anlässe dienen zum Austausch und der Vernetzung in einem Hobby-Umfeld der Teilnehmer. Führungskräfte und Unternehmer schätzen das spezielle Ambiente auf dem Golfplatz für den Austausch aktueller Themen. Gesponsert wurde der Event von der europa3000 AG. Schauen Sie sich hier einige Impressionen an: www.youtube.com/watch

Archiv

Freiwillige Kontaktangaben

e3K: Download Kontakt-Anfrage

Download Kontakt-Anfrage
Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen, können wir Sie über Aktualitäten zu unserem Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen informieren. Falls Sie dies nicht möchten, klicken Sie oben rechts, um das Formular zu schliessen und den Download fortzuführen.

 

Konfigurator schliessen